Auseinandersetzung mit G.E. Lessing im Distanzunterricht: “Emilia to go”

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b sollten den Inhalt des Dramas „Emilia Galotti“ von G. E. Lessing im Distanzunterricht nicht schriftlich, sondern in Bildern oder in einem Videos wiedergeben. Die einen nahmen den Bleistift in die Hand und zeichneten, andere nutzten die technischen Möglichkeiten ihres Tablets und wieder andere drehten ein Stop-Motion-Video. Hier können Sie nun sehen, mit welchen tollen Ideen diese Aufgabe von den Zehntklässlern umgesetzt worden ist.

Kevin Lin-Ortner und Yanniko Pöhlmann haben Emilia Galotti in Stop-Motion-Technik verfilmt:

Dieser Emilia-Galotti-Comic stammt aus der Hand von Dennis Rosenthal:

Diese Umsetzung des literatischen Stoffes kommt von Sezin Akay: