Herzlich willkommen am Hardenberg-Gymnasium

Wir freu­en uns, dass Sie uns einen vir­tu­el­len Besuch abstat­ten, und begrü­ßen Sie hier­mit herz­lich auf der Web­site des Har­den­berg-Gym­na­si­ums! Neh­men Sie sich etwas Zeit und infor­mie­ren Sie sich über unser Schul­le­ben und aktu­el­le Ver­an­stal­tun­gen an unse­rer Schu­le.

Das Hardenberg wünscht schöne Ferien!

Das Schul­jahr 2017/18 ist zu Ende. Sechs Wochen Som­mer­fe­ri­en lie­gen vor uns. Das Har­den­berg-Gym­na­si­um wünscht allen Mit­glie­dern der Schul­fa­mi­lie fro­he und erhol­sa­me Feri­en­ta­ge.

Das Sekre­ta­ri­at ist in der 1. Feri­en­wo­che täg­lich von 8.00 bis 15.00 Uhr besetzt. In der 2. Feri­en­wo­che von 8.00 bis 12.00 Uhr. In der 3., 4. und 5. Feri­en­wo­che gibt es für drin­gen­de Fäl­le jeweils mitt­wochs von 10.00 bis 12.00 Uhr eine Ver­tre­tung. In der 6. Feri­en­wo­che ist dann wie­der täg­lich von 8.00 bis 15.00 Uhr geöff­net. 

Und das ist neu am HGF: Für unse­re 5. und 6. Klas­sen gibt es eine Ein­kaufs­lis­te für den Schul­start. Dann umge­hen Sie das Cha­os der ers­ten Tage und wir kön­nen gleich durch­star­ten! Sie fin­den die Lis­te hier: (mehr …)

Disney-Day” am HGF

Wie fei­ert man am bes­ten das Ende des ers­ten Jah­res am Gym­na­si­um und die erfolg­rei­che Umstel­lung von der Grund­schu­le auf das Gym­na­si­um? Natür­lich mit einem Spiel­etag für die Fünft­kläss­ler!

Auch wenn der „Mario-Tag“ vom letz­ten Jahr schwer zu über­bie­ten war, hat das P-Semi­nar Tuto­ren trotz­dem etwas Ver­gleich­ba­res gefun­den: den „Dis­ney-Day“. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler lie­fen von Sta­ti­on zu Sta­ti­on und spiel­ten ver­schie­de­ne Spie­le, die einen coo­len Dis­ney-Namen beka­men: „Dis­neys gro­ße Pau­se“ (Völ­ker­ball), „Shrek“ (Sumpf­spiel), „Space Jam (Bas­ket­ball), „Her­ku­les“ (Tau­zie­hen), „Cars“ (Bob­by-Car-Ren­nen) usw. Lehr­kräf­te und Tuto­ren aus der 9. Jahr­gangs­stu­fe unter­stütz­ten enga­giert das Semi­nar bei der Durch­füh­rung.

Herz­li­chen Dank an alle, die bei die­sem Spie­le­fest mit­hal­fen! Sehen Sie hier noch eini­ge Impres­sio­nen vom Dis­ney-Day: (mehr …)

Großer Besucheransturm beim diesjährigen Hardenberg-Tag

Bei herr­li­chem Wet­ter fei­er­te die Har­den­berg-Fami­lie ihr all­jähr­li­ches Schul­fest. Dabei stell­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 5. – 10 Klas­sen wie­der ein attrak­ti­ves Pro­gramm auf die Bei­ne, das von den jun­gen und älte­ren Besu­chern sehr gut ange­nom­men wur­de. Die Ange­bo­te reich­ten dabei von „Geschick­lich­keits­spie­len über Luft­bal­lon Dart bis hin zu Was­ser Ping­pong oder Stab­hoch­sprung. Für das leib­li­che Wohl sorg­ten der Eltern­bei­rat, der im Eltern­ca­fé in der Men­sa wie­der Selbst­ge­ba­cke­nes unse­rer Fünft­klas­s­el­tern anbie­ten konn­te. Lecke­res  vom Grill und küh­le Geträn­ke des Fest­wirt­teams erfreu­ten sich gro­ßer Nach­fra­ge. Tat­kräf­tig unter­stützt wur­den die bei­den Fest­wir­te vom Stu­di­en­se­mi­nar, zahl­rei­chen Lehr­kräf­ten und Schü­lern der Q11. Wer sich mehr von inter­na­tio­na­len Spei­sen ange­zo­gen fühl­te, konn­te aus dem brei­ten Ange­bot an kuli­na­ri­schen Köst­lich­kei­ten wäh­len, wel­ches die 8. Klas­sen an ihren Stän­den offe­rier­ten. Hier gab es „Cock­tails“, „Hei­mat­ge­rich­te“ und sogar eine Hell’s Kit­chen“. Auf der Haupt­büh­ne stell­ten die Musi­ker ein bun­tes Pro­gramm zusam­men, das von der HGF-Big-Band bis zu diver­sen Schü­ler­bands und Hip­Hop-Vor­füh­run­gen reich­te. Wie jedes Jahr konn­te der Schul­lei­ter Dr. Jung­kunz auf der Büh­ne auch eine gro­ße Zahl von Preis­trä­gern in ver­schie­de­nen Wett­be­wer­ben der Mathe­ma­tik ehren. In der Men­sa unter­hiel­ten zahl­rei­che Nach­wuchs­ta­len­te, ver­schie­de­ne Chö­re (unter ande­rem auch ein Leh­rer­chor) und das Orches­ter die Gäs­te. Allen Hel­fern sei für ihre Arbeit herz­lich gedankt und wir freu­en uns schon jetzt auf eine Neu­auf­la­ge des Har­den­berg-Tags im nächs­ten Jahr. Eini­ge Ein­drü­cke vom dies­jäh­ri­gen Har­den­berg-Tag fin­den Sie in der Bil­der­ga­le­rie: (mehr …)

Hardenberg-Leichtathletinnen sind Spitze

Nach lan­gen Jah­ren war es tat­säch­lich wie­der ein­mal geschafft: Durch den Sieg beim Bezirks­fi­na­le in Erlan­gen hat­ten sich die Schü­le­rin­nen unse­rer Leicht­ath­le­tik-Mann­schaft Mäd­chen III für das Baye­ri­sche Lan­des­fi­na­le in Bay­reuth qua­li­fi­ziert. Gemäß dem olym­pi­schen Mot­to „Schnel­ler – Höher – Wei­ter“ kämpf­ten sich unse­re Mäd­chen durch den Wett­kampf und zeig­ten dabei Top-Leis­tun­gen, die sich letzt­lich zum 2. Platz addier­ten. Die­ses Ergeb­nis ist umso bemer­kens­wer­ter, als 4 gesetz­te Ath­le­tin­nen krank­heits- und ver­let­zungs­be­dingt fehl­ten und daher die Mann­schaft kurz­fris­tig umge­baut wer­den muss­te. Andern­falls hät­te man sogar auf den Titel und damit die Teil­nah­me am Bun­des­fi­na­le in Ber­lin schie­len kön­nen. Wir gra­tu­lie­ren unse­ren Mäd­chen zu die­sem groß­ar­ti­gen Erfolg und freu­en uns mit ihnen über den errun­ge­nen Titel des Baye­ri­schen Vize­meis­ters.

Das römische Weißenburg – eine Exkursion der anderen Art

Am 10. Juli 2018 unter­nah­men wir, die Latei­ner der Klas­sen 8e+f+, eine Exkur­si­on nach Wei­ßen­burg. Dort ange­kom­men besich­tig­ten wir die römi­sche Ther­men­an­la­ge, die 1977 ent­deckt wur­de und zu den bemer­kens­wer­tes­ten Relik­ten des römi­schen Wei­ßen­burgs zählt. Vor Ort erhiel­ten wir eine Füh­rung und beant­wor­te­ten im Anschluss Fra­gen über die Ther­men­an­la­ge, um her­aus­zu­fin­den, wie­viel wir uns hat­ten mer­ken kön­nen. Nach einer kur­zen Mit­tags­pau­se ging es zum Kas­tell Biri­cia­na, wel­ches ganz in der Nähe des dama­li­gen Limes liegt. Dort ange­kom­men star­te­te für eini­ge das High­light des Tages: denn nun konn­ten wir in einer digi­ta­len Ral­lye mit der App Action­bound das Kas­tell­ge­län­de und das Römer­mu­se­um in Klein­grup­pen erfor­schen. (mehr …)

Hardenbergler auf Reisen!

Uns haben herz­li­che Grü­ße aus Schott­land erreicht, wo ein Teil unse­rer Q11 auf Stu­di­en­fahrt unter­wegs ist. Man sieht die Glück­li­chen hier vor wahr­haft schot­ti­schem Him­mel. Auf dem Pro­gramm ste­hen neben einer Tour durch Edin­burgh auch noch Loch Lomond und das Har­ry-Pot­ter-Schloss. Ein biss­chen nei­disch sind wir Daheim­ge­blie­be­nen natür­lich schon, wün­schen aber natür­lich noch eine gute Rei­se! Kommt gut erholt wie­der!

 

Die 5e zu Besuch am Erlebnisbauernhof Brunnhübner

Im Rah­men des Geo­gra­phie­un­ter­richts besuch­te die Klas­se 5e den Erleb­nis­bau­ern­hof Schla­ger-Brunn­hüb­ner in Lau­ben­dorf (Lan­gen­zenn), der sich auf Milch­wirt­schaft spe­zia­li­siert hat.

Vor Ort durf­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler zunächst den Kühen eine „Kuh­piz­za“ ser­vie­ren und lern­ten so auf spie­le­ri­sche Wei­se die Füt­te­rung der Tie­re ken­nen. Anschlie­ßend ging es im Käl­ber­stall dar­um, die jun­gen Tie­re mit­tels Fläsch­chen mit aus­rei­chend Was­ser zu ver­sor­gen, was allen Betei­lig­ten sicht­lich Spaß mach­te. Natür­lich durf­te auch das Mel­ken der Kühe nicht zu kurz kom­men. (mehr …)