Herzlich willkommen am Hardenberg-Gymnasium

Wir freuen uns, dass Sie uns einen virtuellen Besuch abstatten, und begrüßen Sie hiermit herzlich auf der Website des Hardenberg-Gymnasiums! Nehmen Sie sich etwas Zeit und informieren Sie sich über unser Schulleben und aktuelle Veranstaltungen an unserer Schule.

Informationsabend verpasst?

Überlegen Sie, welches Gymnasium Ihr Kind im kommenden Schuljahr besuchen möchte? Oder interessieren Sie sich für unsere Einführungsklasse? Unsere Informationsabende haben zwar schon stattgefunden, wir geben Ihnen aber dennoch gerne Auskunft. Rufen Sie uns einfach an unter (0911) 950999-15.

 

Lesung mit Antonia Michaelis für unsere 5. Klassen

Antonia Michaelis lebt gegenüber der Insel Usedom an der Ostsee, hat vier Kinder und schreibt Bücher für Menschen von 2 bis 122 Jahren. Und wenn sie Zeit hat, kommt sie nach Fürth und liest am HGF. Unsere sechs fünften Klassen kamen am letzten Schultag vor den Frühjahrsferien in diesen Genuss. Und weil Antonia Michaelis Abwechslung liebt, hörte jede Gruppe eine andere Lesung: Den Anfang machte sie für die 5e und die 5c mit Das Geheimnis des 12. Kontinents, dann bekamen die 5a und die 5b eine Lesung aus Das Blaubeerhaus zu hören. Die 5d und 5f durften schließlich mit Wind und der geheime Sommer Antonia Michaelis’ neuestes Werk kennenlernen, das erst ab April im Buchhandel erhältlich sein wird.

Dank ihrer lebhaften Art zu lesen und ihrem aufgeschlossenen Wesen kam die Autorin schnell mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch und beantwortete am Schluss geduldig noch viele Fragen. Sehen Sie hier noch einige Fotos: (mehr …)

Unser Hardenberg-Team ist dritter Bayerischer Meister im Basketball

Allein, sich in den Nordbayerischen Meisterschaften mit den Dauerteilnehmern, dem Deutschhaus-Gymnasium Würzburg und dem Dientzenhofer-Gymnasium Bamberg, messen zu dürfen, war schon ein großer Erfolg für unsere Basketball-Jungs (Jahrgänge 2003-2006). Denn diese beiden Teams profitieren von der Nachwuchsarbeit der jeweiligen Bundesligisten und haben zudem Basketball-Schwerpunkte an ihren Schulen installiert. Sensationell schaffte es unser Team, die Würzburger überraschend, aber hochverdient mít 57:43 zu schlagen. Gegen Bamberg mussten sich die Fürther dann in ihrem zweiten Spiel leider geschlagen geben. Die Oberfranken gewannen verdient, aber mit 73:28 zu hoch. Um Nordbayerns Zweiter zu werden, musste das Team aus Neustadt an der Waldnaab besiegt werden, was mit 52:28 souverän gelang. Sieger wurde das Gymnasium aus Bamberg, das Nordbayern nun beim Landesfinale in München vertreten wird. Unser HGF-Team ist zweiter Nordbayerischer und somit gleichzeitig dritter Bayerischer Sieger. Alle Achtung! Wir sind stolz auf euch!

Informationsabend zur Einführungsklasse am 8. Februar um 19 Uhr

Foto_Gebäude_erleuchtete FensterMit der Mittleren Reife über die Einführungsklasse zum Abitur

Mit einer Einführungsklasse ermöglicht das Hardenberg-Gymnasium guten Schülerinnen und Schülern von Real-, Wirtschafts- und Mittelschulen im Anschluss an die Mittlere Reife den Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife in nur drei Jahren. Einführungsklassen, sie entsprechen der Jahrgangsstufe 10 des Gymnasiums, stellen einen wichtigen Beitrag zur Aufstiegsdurchlässigkeit im bayerischen Schulsystem dar.

Das Hardenberg-Gymnasium wird aufgrund der großen Nachfrage im laufenden Schuljahr auch im Schuljahr 2018/19 wieder eine Einführungsklasse einrichten, da zunehmend mehr Absolventen direkt nach dem mittleren Schulabschluss die allgemeine, uneingeschränkte Hochschulreife anstreben und es sonst in der Stadt Fürth keine entsprechende Möglichkeit gibt.

Interessierte Schülerinnen und Schüler sowie deren Erziehungsberechtigte sind zur Informationsveranstaltung am Donnerstag, 08.02.2018, 19.00 Uhr, in der Mensa des Hardenberg-Gymnasiums herzlich eingeladen. Neben der Schulleitung werden auch Schüler der aktuellen Einführungsklasse über ihre Erfahrungen berichten.

(mehr …)

In Weimar sind sogar die Wände schlau

 

Von Montag bis Mittwoch erkundete die Klasse 11-5 Weimar, die Stadt Goethes und Schillers. Durch den Geist der großen Dichter fühlte sie sich zu folgender Zusammenfassung inspiriert:

Eine blühende Stadt von Grazien und Hardenberglern umhüpft, 

So Weimar, spielt um dich dich die Welt!

 

Als Underdog an der Sensation geschnuppert

Die Jungs des HGF verpassen mit viel Pech eine bessere Platzierung beim Bezirksentscheid im Handball, werden aber trotzdem dritter mittelfränkischer Meister.
Mit nur vier Spielern des maximal zulässigen Alters angereist, staunte man beim Betreten der Turnhalle ob der körperlichen Größe der gegnerischen Teams. Dennoch schwor man sich ein und nahm sich vor die eigene Stärke, die Schnelligkeit, in die Waagschale zu werfen. Dies gelang auch im ersten Spiel gegen das Gymnasium Wendelstein überwiegend prima und man war sogar nah an einem Sieg, als bei Gleichstand ein klarer Regelverstoß seitens des Schiedsrichters übersehen wurde und man in Rückstand geriet. Zu allem Überfluss warf man den Ball selbst noch zweimal weg, weshalb man mit 13:14 verlor. Im zweiten Spiel gegen Lauf steigerte man sich im Verlauf zusehens, verbuchte schön abgeschlossene Spielzüge über den Kreis und die Außen auf der Habenseite und schlug den Favorit mit 17:15.

(mehr …)