Herzlich willkommen am Hardenberg-Gymnasium

Wir freuen uns, dass Sie uns einen virtuellen Besuch abstat­ten, und begrüßen Sie hier­mit her­zlich auf der Web­site des Hard­en­berg-Gym­na­si­ums! Nehmen Sie sich etwas Zeit und informieren Sie sich über unser Schulleben und aktuelle Ver­anstal­tun­gen an unser­er Schule.

Lange Nacht der Wissenschaft am 19. Oktober 2019

das HGF ist im Kinder­pro­gramm von 14–17 Uhr dabei!

Das Hard­en­berg-Gym­na­si­um öffnet am Sam­stag, den 19. Okto­ber 2019 vom 14 – 17 Uhr seine Türen für Kinder jeden Alters. Der Ein­lass und Karten­verkauf ist ab 13 Uhr geöffnet. Eine Erwach­se­nenkarte zum Preis von 15 € berechtigt nach­mit­tags und abends zur Mit­nahme von bis zu vier Kindern unter 15 Jahren zur Wis­senschaft­snacht.

Unser P-Sem­i­nar Abitur­feier bietet kindgerechte Snacks an.

Hier find­en Sie Details zum Pro­gramm am HGF ein­fach auf die Links klick­en): (mehr …)

Neue Fünftklässler zeigen starke Leistungen in der Spitze

Anlässlich der Zusam­me­nar­beit mit der LAC Quelle Fürth, die seit Jahren Tal­ente der Leich­tath­letik fördert, führte das HGF zu Schul­jahres­be­ginn die tra­di­tionelle Sport­sich­tung der fün­ften Jahrgangsstufe durch. Nun wur­den die Sieger geehrt und die Besten mit einem nagel­neuen Hard­en­berg-T-Shirt belohnt. Bei all den starken Leis­tun­gen in der Spitze zeigte sich aber auch die Notwendigkeit des Schul­sports, da bei vie­len Kindern seit Jahren ein stag­nieren­des motorisches Aus­gangsniveau zu erken­nen ist. Und da nach­weis­lich immer weniger Kinder im Sportvere­inen aktiv sind, ist der Schul­sport die einzige Möglichkeit, diese Prob­lematik zu bekämpfen, was ein Ziel unser­er Schule ist.

Theater für junges Publikum: “Die Zertrennlichen”

Für die Klasse 6b begann dieses Schul­jahr mit einem Besuch im Kul­tur­fo­rum. Nach ein­er Vorbe­sprechung mit Johannes Beis­sel, dem The­ater­päd­a­gogen des Fürther Stadtthe­aters, besuchte die 6b Die Zertrennlichen. Das aus dem Franzö­sis­chen über­set­zte und mehrfach prämierte The­ater­stück han­delt von der Fre­und­schaft des franzö­sis­chen Jun­gen Romain mit Sabah, der Tochter ein­er Ein­wan­der­erfam­i­lie aus Alge­rien. Der Aus­gang des Stücks lässt viele Fra­gen offen und umso schön­er war es, dass sich sowohl die Schaus­piel­er als auch der The­ater­päd­a­goge danach die Zeit nah­men, den Schülern Rede und Antwort zu ste­hen. Nur der Wun­sch nach ein­er Fort­set­zung kon­nte lei­der nicht erfüllt wer­den.  

Unsere Schüler und Schülerinnen erfolgreich bei Mathematik-Wettbewerben

Zum 21. Mal ver­anstal­tete das bay­erische Kul­tus­min­is­teri­um den Lan­deswet­tbe­werb Math­e­matik, dessen Ziel­gruppe Schüler und Schü­lerin­nen der Mit­tel­stufe sind. Der Bun­deswet­tbe­werb Math­e­matik dage­gen richtet sich ins­beson­dere an die Ober­stufe und bietet die schwierig­sten Auf­gaben unter den math­e­ma­tis­chen Schul­wet­tbe­wer­ben. Schüler und Schü­lerin­nen des Hard­en­berg-Gym­na­si­ums holten im ver­gan­genen Schul­jahr in bei­den anspruchsvollen Wet­tbe­wer­ben viele Preise und wur­den in ein­er Feier­stunde im Kasi­no der Sparkasse mehrfach belohnt! (mehr …)

Scheckübergabe an das SOS-Kinderdorf

Es war ein schön­er Abschluss ein­er gelun­genen Aktion — stolz über­re­icht­en unsere Schüler­sprech­er und Mit­glieder des AK Soziales Engage­ment einen großen Scheck mit ein­er großen Summe: 15.000 Euro kamen beim Spenden­lauf im Juni für das SOS-Kinder­dorf zusam­men. Die Ein­rich­tungslei­t­erin, Frau Bär­bel Bebensee berichtete bei der Scheck­über­gabe, dass dies die größte Spende sei, die dem Kinder­dorf bish­er zugute kam. Das Geld wird aufgeteilt, 7500 Euro gehen in den verbesserten Schallschutz in der Aus­bil­dung­shalle für Met­all­berufe und die andere Hälfte wird ver­wen­det, um den Auszu­bilden­den im Garten- und Land­schafts­bau einen beheizten Aufen­thalt­sraum in Form eines Garten­haus­es zu bauen. Wir sind stolz und glück­lich, solch konkrete Maß­nah­men in näch­ster Nähe unter­stützen zu kön­nen und hof­fen darauf, dass unsere Part­ner­schaft mit dem SOS-Kinder­dorf noch lange beste­ht – weit­ere Besuche der Ein­rich­tun­gen sind schon geplant!

Rosenduft liegt in der Luft

Nur einen Katzen­sprung ist der Fürther Stadt­park von unser­er Schule ent­fer­nt und so war manch­er Schüler der Klasse 5d viel-leicht ent­täuscht, dass es am Wan­dertag „nur“ dor­thin ging, doch nach viel Zeit zum Spie­len mit den Tutoren und Kick­en waren am Ende alle glück­lich, denn auf dem Rück­weg kamen wir durch den Rosen­garten hin­ter der Aufer­ste­hungskirche, wo ger­ade die Stadt­gärt­ner damit beschäftigt waren, die Rosen­büsche zurück­zuschnei­den. Es kam zu einem großen Auflauf, als alle nun ein beson­ders schönes Exem­plar ergat­tern woll­ten und die Gärt­ner nah­men sich wirk­lich für jeden Zeit, eine Rose auszusuchen und zu schnei­den. Das war so eine nette Geste! (mehr …)

Eat cleverly — surf safely: Konsumieren mit Köpfchen”

Unter diesem Mot­to nah­men wir auch in diesem Jahr an dem Pro­gramm “Part­ner­schule Ver­braucher­bil­dung Bay­ern” teil, das vom Ver­braucher­min­is­teri­um und vom Kul­tus­min­is­teri­um des Freis­taats Bay­ern ver­anstal­tet wird. Die The­men Inter­net­nutzung und Ernährung set­zten wir so um, dass es in eini­gen Pausen etwas zu verkosten gab, wir den Nährw­ert von Nährstof­fen erforscht­en oder gesunde Mis­chgetränke als Alter­na­tive zu Ener­gy­drinks mix­ten. Es gab einen Verkauf von Fair­trade-Müs­liriegeln und Vorträge zum The­ma fair­er Han­del, ein Webi­nar zum The­ma Cyber­bul­ly­ing, einen Medi­en­ak­tion­stag im Jugendme­dien­zen­trum Con­nect und vieles mehr. Dafür sind wir mit ein­er Urkunde aus­geze­ich­net wor­den, vie­len Dank allen Beteiligten für ihr Engage­ment!