Herzlich willkommen am Hardenberg-Gymnasium

Wir freuen uns, dass Sie uns einen virtuellen Besuch abstat­ten, und begrüßen Sie hier­mit her­zlich auf der Web­site des Hard­en­berg-Gym­na­si­ums! Nehmen Sie sich etwas Zeit und informieren Sie sich über unser Schulleben und aktuelle Ver­anstal­tun­gen an unser­er Schule.

Coronavirus: Informationen des Kultusministeriums

Alle Infor­ma­tio­nen auf einen Blick u.a. mit Hygien­e­maß­nah­men, Hin­weisen für Urlaub­srück­kehrer und einem Merk­blatt mit Infor­ma­tio­nen für Erziehungs­berechtigte und Schü­lerin­nen und Schüler find­en Sie hier:

Infor­ma­tio­nen des Kul­tus­min­is­teri­ums für Schulen zum Coro­n­avirus

KMS II.1‑V7300/41/4 zum Vol­lzug des Infek­tion­ss­chutzge­set­zes (IfSG)

 

Eltern­brief Nr. 4  —  Coro­n­avirus

 

Virtuelle Welten

Vor dem Hin­ter­grund der aktuellen Schulschließun­gen bekommt das Math­e­matikpro­jekt der Klasse 6f und weit­er­er inter­essiert­er Schü­lerin­nen und Schüler lei­der eine iro­nis­che Note. Als Anwen­dun­gen von Math­e­matik bauen die Teil­nehmer des Pro­jek­ts seit län­ger­er Zeit unsere Schule maßstab­s­ge­treu in Minecraft nach. Der Auf­trag, virtuelle Klassen­räume zu schaf­fen, ist dann ja ab Mon­tag im dop­pel­ten Sinne auf dem besten Weg. Ziel ist es übri­gens, die fer­tig nachge­baute Schule am Hard­en­berg-Tag (sofern er stat­tfind­et) virtuell bege­hbar zu machen.

Oberstufentheater: Einblick in Shakespeares Gehirn gefällig?

Wer wollte nicht schon immer ein­mal wis­sen, wie es in Shake­spear­es Gehirn aussieht? Das aktuelle The­ater­stück der Ober­stufe, das am 3. und 4. März in der Turn­halle C zu sehen war, spielt im Kopf des britis­chen Bar­den.
 
Weil dieser kurz vor seinem Tod ste­ht, machen sich die Fig­uren aus seinen berühmtesten Werken Sor­gen, was aus ihnen wer­den soll. Vielle­icht kann Shake­speare geholfen wer­den, indem man ihm die Idee für ein neues Stück ein­gibt? Aber die Eini­gung über den Inhalt des Dra­mas gestal­tet sich schwierig, schließlich wollen die einen Fig­uren lieber eine Komödie spie­len, während die anderen eine Tragödie bevorzu­gen. Während die Zuschauer das Geschehen in Shake­spear­es Gehirn ver­fol­gen kon­nten, erhiel­ten sie auf der Vide­olein­wand einen Ein­blick in die let­zten Lebens­mo­mente Shake­spear­es, der noch ein­mal von Fre­un­den, Konkur­renten und seinem Notar besucht wurde.

Sehen Sie hier einige Fotos vom gelun­genen The­at­er­abend: (mehr …)

Faschingsparty der Unterstufe: Sei dein liebster Fantasy-Held!

In diesem Jahr stand die Faschingspar­ty der Unter­stufe unter dem Mot­to: “Har­ry Pot­ter, Star Wars, Mar­vel, …? Sei dein lieb­ster Fan­ta­sy-Held!” Und so kon­nte man viele fan­tasievolle Kostüme bewun­dern: Jedi-Rit­ter, Spi­der­men und natür­lich jede Menge Hog­warts-Schüler. Die Organ­isatoren vom AK Soziales Engage­ment hat­ten sich ein buntes Pro­gramm über­legt und viel Liebe und Zeit investiert. Es wurde gespielt, getanzt, Kostüme wur­den prämiert und es gab wun­der­bare Cup­cakes und natür­lich Krapfen! Der Erlös geht an FHOH, ein Waisen­haus in Nige­ria, das wir schon seit vie­len Jahren unter­stützen. Danke an alle, die dazu beige­tra­gen haben, dass unsere Jüng­sten einen fröh­lichen Nach­mit­tag miteinan­der ver­brin­gen kon­nten! Fotos sehen Sie hier: (mehr …)

Besuch im ersten Unverpackt-Laden Fürths „Kleegrün“

Die katholis­che Reli­gion­s­gruppe 9rst+ besuchte den ersten Unver­packt-Laden in Fürth. Zuvor hat­ten sich die Schü­lerIn­nen im Reli­gion­sun­ter­richt in Kle­in­grup­pen mit dem The­ma Plas­tik­müll und (un-)nötigen Ver­pack­un­gen beschäftigt: Es wur­den Fak­ten zu Müll­men­gen und Recy­cling recher­chiert und Preisver­gle­iche zwis­chen ver­pack­ten und unver­pack­ten Lebens­mit­teln erstellt. Zudem kon­nten die Jugendlichen in einem Geschmack­sex­per­i­ment testen, ob unver­pack­te Lebens­mit­tel anders und bess­er schmeck­en als ver­pack­te. Zum Abschluss dieser Ein­heit besuchte die Reli­gion­sklasse den Unver­packt-Laden „Klee­grün“, der erst im Win­ter in Fürth eröffnete. Hier erk­lärten die bei­den Inhab­er den Schü­lerIn­nen die ver­schiede­nen Pro­duk­te und beant­worteten aus­führlich deren Fra­gen. Einige Jugendliche testeten die Waren und alle waren sich einig: Unver­packt schmeckt leck­er! Sehen Sie hier einige Fotos von der Exkur­sion: (mehr …)

Grüße aus Australien

Es erre­ichte uns heute ein klein­er Abschieds­bericht unseres Gastschülers Markus Dug­gan aus Aus­tralien:
 
Ich war für 9 Wochen am HGF und es hat mir sehr gut gefall­en. Es hat mir beson­ders viel Spaß gemacht, mit den 5. und 6. Klassen Deutsch zu machen. Ich hab viel gel­ernt über deutsche Gram­matik und Vok­a­beln. Es war auch toll, die Gespräche über Aus­tralien zu führen und ich hoffe, dass ich den Schülern etwas beige­bracht habe. Es war toll, dass die Kinder so viele Fra­gen hat­ten, und sie waren alle total nett zu mir. Danke an die Lehrer/innen, die so höflich und hil­fs­bere­it waren.

Informationsabend verpasst?

Über­legen Sie, welch­es Gym­na­si­um Ihr Kind im kom­menden Schul­jahr besuchen möchte? Oder inter­essieren Sie sich für unsere Ein­führungsklasse? Unsere Infor­ma­tion­s­abende haben zwar schon stattge­fun­den, wir geben Ihnen aber den­noch gerne Auskun­ft. Rufen Sie uns ein­fach an unter (0911) 950999–15.