Geographie

Geo­gra­phy is what geo­graph­ers do.” (Karl Pop­per)

GeographieUnse­re Welt ver­än­dert sich – jeden Tag, immer schnel­ler. Was ges­tern noch galt, ist heu­te über­holt und mor­gen falsch. Rund 80 Pro­zent aller mensch­li­chen Ent­schei­dun­gen beschäf­ti­gen sich mit Pro­ble­men, bei denen die zu ver­ar­bei­ten­den Infor­ma­tio­nen einen räum­li­chen Bezug haben.
Gera­de das Fach Geo­gra­phie hilft, ver­netzt zu den­ken, die Zusam­men­hän­ge zwi­schen Mensch, Kul­tur, Tech­nik und Umwelt anhand kon­kre­ter Stand­or­te und Räu­me zu ana­ly­sie­ren. Geo­gra­phi­sches Den­ken spielt somit bei der Lösung der wich­tigs­ten Pro­ble­me des 21. Jahr­hun­derts eine ent­schei­den­de Rol­le.

alpenIns­be­son­de­re bei ver­schie­dens­ten Exkur­sio­nen (u. a. zu Bau­ern­hö­fen, Höh­len, ins Frän­ki­sches Seen­land oder zum Tro­pen­haus Erlan­gen, …) und durch ein viel­fäl­ti­ges Ange­bot an P- und W-Semi­na­ren mit gro­ßen Exkur­sio­nen in der Ober­stu­fe (z.B. in die Alpen), sowie viel­fäl­ti­ge Pro­jek­te ver­su­chen wir, die­ses Wis­sen beson­ders pra­xis­nah zu ver­mit­teln.
Den Lehr­plan fin­den Sie unter www.isb-gym8-lehrplan.de.

Kli­cken Sie auf das Foto und sehen Sie einen Film­bei­trag über die Alpen-Exkur­si­on 2014.