Physik am Hardenberg-Gymnasium

Die Neugi­er ste­ht immer an erster Stelle des Prob­lems, das gelöst wer­den will.“
Galileo Galilei (1564 — 1642)

Physik_Bild_Vanuatu_Tanna_Mount_YasurOhne diese Neugi­er hätte wohl nie ein Men­sch danach gefragt, wie unser Uni­ver­sum funk­tion­iert oder was die Welt im Inner­sten zusam­men­hält. So ist es auch nicht weit­er erstaunlich, dass ger­ade in der Physik die Frage nach dem „Warum?“ schon seit jeher eine zen­trale Rolle spielt. Umso wichtiger ist es daher ins­beson­dere in diesem Fach, über die reine Ver­mit­tlung von Lehrplan­in­hal­ten hin­aus bei den Schülern ebendiese Neugi­er zu weck­en und sie auf vielfältige Weise dazu zu ermuntern, den Din­gen auf den Grund zu gehen.
Eine Möglichkeit, Physik direkt zu erfahren, haben die Schüler am Hard­en­berg-Gym­na­si­um bei der selb­st­ständi­gen Beschäf­ti­gung mit einem der Exper­i­mente, die im Rah­men des Pro­jek­ts „Physik zum Anfassen“ im Erdgeschoss vor den Physik­sälen zu find­en sind. Darüber hin­aus find­et jährlich in der 7. Jahrgangsstufe eine Fahrt ins Deutsche Muse­um nach München statt, bei der der Schw­er­punkt auf physikalis­chen The­men liegt.

Nicht zulet­zt der regelmäßig stat­tfind­ende „Ver­such der Woche“, der sich beson­ders an Schüler der Unter­stufe richtet und bei dem beson­dere physikalis­che Exper­i­mente kindgerecht erk­lärt wer­den, ermöglicht es den Zuschauern, sich bere­its frühzeit­ig mit der­ar­ti­gen The­men zu beschäfti­gen. So ist es auch nicht ver­wun­der­lich, dass das Hard­en­berg-Gym­na­si­um in den let­zten Jahren immer wieder mit engagierten Grup­pen am Wet­tbe­werb „Jugend forscht“ beteiligt war.
In der Ober­stufe wer­den neben den reg­ulären Physikkursen auch die bei­den Lehrplanal­ter­na­tiv­en „Bio­physik“ in der 11. Jahrgangsstufe sowie „Astro­physik“ in der 12. Jahrgangsstufe ange­boten, sodass entsprechend inter­essierte Schüler auch die Chance haben, sich mit diesen weit­er­führen­den The­men zu beschäfti­gen. Und für alle Schüler, die „noch neugieriger“ sin­dund sich nicht mit den Lehrplan­the­men zufrieden geben wollen, gibt es regelmäßig die Möglichkeit, ein W- oder P-Sem­i­nar zur Physik zu wählen.

Im Okto­ber 2015 präsen­tierten die Fach­bere­iche Chemie und Physik span­nende Exper­i­mente im Rah­men des Kinder­pro­gramms der Lan­gen Nacht der Wis­senschaften. Bilder von dieser Ver­anstal­tung gibt es hier.

Zuam­men­stel­lung des Grund­wis­sens im Fach Physik:

Jahrgangsstufe 7
Jahrgangsstufe 8
Jahrgangsstufe 9

Jahrgangsstufe 10

Eine Auf­stel­lung der im Fach Physik ver­wen­de­ten Lehrbüch­er find­et man hier.