Spanisch am Hardenberg-Gymnasium

El español, mucho más que una lengua… Spanisch, viel mehr als eine Sprache…

Mafalda-SpanischDie Weltsprache Spanisch ermöglicht nicht nur mit über 40 Millionen Spaniern und etwa 400 Millionen Spanischsprechern in Lateinamerika zu kommunizieren, sie eröffnet dem, der sie beherrscht, auch den Zugang zu ganz unterschiedlichen Kulturen, die von der unseren teilweise extrem abweichen. Es gibt viel zu entdecken, aber der Schlüssel dazu und zu den Herzen der Menschen ist und bleibt die Sprache.

Am HGF wird Spanisch als Profilfach (3. Fremdsprache) im sprachlichen Zweig unterrichtet, wobei in der 8. – 10. Jahrgangsstufe mit dem Lehrwerk Línea Verde, Band 1 – 3 (Verlag Klett) gearbeitet wird. In der Oberstufe kommen Bachillerato – Spanisch für die Oberstufe (Verlag Klett) und Punto de Vista – Nueva Edición (Verlag Cornelsen) zum Einsatz.
Für Schülerinnen und Schüler der Einführungsklasse besteht die Möglichkeit, an Stelle von Französisch Spanisch als spätbeginnende Fremdsprache zu wählen. In diesem Fall ist das Lehrwerk ¡Adelante! (Verlag Klett) Arbeitsgrundlage.
Zu Prüfungszwecken dürfen Schüler etwa in der Oberstufe und beim Abitur ein- und zweisprachige Wörterbücher verwenden, allerdings nur solche, die vom Ministerium genehmigt wurden. Die entsprechende Liste kann unter www.km.bayern.de/schueler/schularten/gymnasium/weitere-infos.html und dort unter → Fachinformationen Moderne Fremdsprachen → Für Prüfungszwecke genehmigte Wörterbücher eingesehen werden.
In den Jahrgangsstufen 8 – 10 sind in Spanisch jeweils 4 Schulaufgaben (Große Leistungsnachweise) pro Schuljahr zu schreiben, in der Oberstufe eine pro Ausbildungsabschnitt. In den Jahrgangsstufen 9 und 11 wird eine der Schulaufgaben in Form einer mündlichen Prüfung abgehalten (Mündliche Schulaufgabe).

Für frischen Wind im Spanischunterricht am HGF sorgt das Studienseminar Spanisch, in dem unter Leitung von StD Bernhard Emer Studienreferendarinnen und Studienreferendare zum 2. Staatsexamen geführt und methodisch und didaktisch fit für den Unterrichtseinsatz gemacht werden.

Ihre frisch erworbenen Kenntnisse können unsere Schülerinnen und Schüler im Rahmen des seit 2011 bestehenden Austauschs mit dem Colegio Alemán Juan Hoffmann in Marbella (Provinz Málaga) direkt vor Ort erproben und die mediterrane Lebensweise aus eigener Erfahrung kennenlernen.