Schulgebäude

Das Har­den­berg-Gym­na­si­um ver­fügt über zwei unmit­tel­bar benach­bar­te Gebäu­de. Der Alt­bau wur­de im Jahr 1912 errich­tet. Jüngst voll­zo­ge­ne Maß­nah­men wie der Ein­bau neu­er Fens­ter, die Sanie­rung der Fas­sa­de oder der Ein­bau von schall­däm­men­den Decken und Bea­mern in den Klas­sen­zim­mern sor­gen für anspre­chen­de unter­richt­li­che Rah­men­be­din­gun­gen. Der 2007 bezo­ge­ne Neu­bau bie­tet neben Klas­sen­zim­mern eine Men­sa sowie Räu­me für die Offe­ne Ganz­tags­schu­le. Die fol­gen­den Auf­nah­men von Oli­ver Heinl ver­mit­teln Ein­drü­cke der bei­den Gebäu­de.