Intensivierungsstunden am Hardenberg-Gymnasium

Die Inten­si­vie­rungs­stun­den sind eine wich­ti­ge Ergän­zung zum Fach­un­ter­richt. Sie bie­ten die Mög­lich­keit zum geziel­ten Üben, Wie­der­ho­len und Ver­tie­fen. In die­sen Stun­den steht der Gedan­ke des För­derns im Vor­der­grund, Noten wer­den nicht gemacht. Beson­ders bei geteil­ten Grup­pen kann prä­zi­se auf indi­vi­du­el­le Fra­gen oder Pro­ble­me ein­ge­gan­gen wer­den. In den Inten­si­vie­rungs­stun­den las­sen sich viel­fäl­ti­ge Unter­richts­for­men rea­li­sie­ren, Schü­ler erhal­ten die Mög­lich­keit, ihre eige­ne Metho­den­kom­pe­tenz zu trai­nie­ren.

Am Har­den­berg-Gym­na­si­um sind die Inten­si­vie­rungs­stun­den aus­nahms­los den Kern­fä­chern zuge­ord­net. Die genaue Ver­tei­lung zeigt die fol­gen­de Tabel­le.

 

Klas­seFachBemer­kun­gen
5Deutsch
Mathe­ma­tik
Eng­lisch
6Mathe­ma­tik
Eng­lisch
2. Fremd­spra­che


geteil­te Klas­sen
7Deutsch
Eng­lisch

geteil­te Klas­sen
8Mathe­ma­tik
Spanisch/
Wirtschaftsinformatik/
Che­mie

Inten­si­vie­rung im zweig­spe­zi­fi­schen Fach
9Eng­lisch
2. Fremd­spra­che
beson­de­re Rege­lun­gen für alle Fächer im 2. Halb­jahr
10Deutsch
Mathe­ma­tik
beson­de­re Rege­lun­gen für alle Fächer im 2. Halb­jahr