Tutorenarbeit am Hardenberg-Gymnasium

Der Wech­sel an die neue Schu­le kann für die Fünft­kläss­ler man­che Pro­ble­me und Unsi­cher­hei­ten mit sich brin­gen. Um über Start­schwie­rig­kei­ten hin­weg­zu­hel­fen, gibt es uns, die Tuto­ren. Egal, ob Ori­en­tie­rungs­schwie­rig­kei­ten, Kon­flik­te mit Leh­rern oder Mit­schü­lern — wir hel­fen ger­ne und ste­hen stets als Ansprech­part­ner zur Ver­fü­gung.
Um die Klas­sen­ge­mein­schaft zu stär­ken, füh­ren wir an der Schu­le eine Rei­he von Aktio­nen mit den Fünft­kläss­lern durch: Die Tuto­ren über­le­gen sich für “ihre” Klas­se bei­spiels­wei­se eine Schul­haus­ral­lye, einen Film­nach­mit­tag, eine gemein­sa­me Weih­nachts­fei­er, eine Gru­sel­stun­de zu Hal­lo­ween o.Ä. Häu­fig beglei­ten wir auch gemein­sam mit der Klas­sen­lei­tung die 5. Klas­se am Wan­der­tag. Einer der Höhe­punkt der Tuto­ren­ar­beit ist die all­jähr­li­che Par­ty, wel­che wir in Zusam­men­ar­beit mit dem “AK Sozia­les Enga­ge­ment” orga­ni­sie­ren. Hier dür­fen sich die Kin­der ver­klei­den und so für einen Nach­mit­tag die Schu­le von einer ande­ren Sei­te ken­nen­ler­nen.
Im Som­mer ver­an­stal­ten wir Tuto­ren ein gro­ßes Spie­le­fest, bei dem sich zeigt, wie die Klas­sen inner­halb des 5. Schul­jah­res zu einem Team zusam­men­ge­wach­sen sind.

Die nach­fol­gen­den Bil­der ver­mit­teln einen Ein­druck von unse­rer letz­ten gro­ßen Par­ty: