Nachmittagsbetreuung in der Offenen Ganztagsschule

Das Har­den­berg-Gym­na­si­um will mit die­sem Ange­bot den ver­än­der­ten gesell­schafts- und
bil­dungs­po­li­ti­schen Her­aus­for­de­run­gen Rech­nung tra­gen.

Die Betreu­ung und indi­vi­du­el­le För­de­rung der Kin­der der Unter­stu­fe erfolgt

  • im Anschluss an den Vor­mit­tags­un­ter­richt von Mon­tag bis Don­ners­tag bis 16.30 Uhr
  • durch päd­ago­gisch geschul­tes Per­so­nal unse­res exter­nen Koope­ra­ti­ons­part­ners, dem Bezirks­ju­gend­werk der AWO Ober- und Mit­tel­fran­ken
  • durch päd­ago­gisch geschul­tes Per­so­nal unse­res exter­nen Koope­ra­ti­ons­part­ners, dem Bezirks­ju­gend­werk der AWO Ober- und Mit­tel­fran­ken
  • auf der Grund­la­ge eines klar struk­tu­rier­ten päd­ago­gi­schen Kon­zepts

Der Ablauf des Nach­mit­tags glie­dert sich wie folgt:

  • gemein­sa­mes Mit­tag­essen in der Men­sa der Schu­le
  • Haus­auf­ga­ben­be­treu­ung und Lern­för­de­rung durch päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te und Tuto­ren (kein Nach­hil­fe­un­ter­richt)
  • sinn­vol­le Frei­zeit­ge­stal­tung (erleb­nis­päd­ago­gi­sche Akti­vi­tä­ten, Grup­pen­spie­le, Lese­för­de­rung u. v. m.)

Das Ange­bot ist grund­sätz­lich – bis auf das Mit­tag­essen – kos­ten­los (Ver­pfle­gung kann aber auch mit­ge­bracht wer­den).
Ganztagesschule_5_klein