Nachmittagsbetreuung in der Offenen Ganztagsschule

Das Hardenberg-Gymnasium will mit diesem Angebot den veränderten gesellschafts- und
bildungspolitischen Herausforderungen Rechnung tragen.

Die Betreuung und individuelle Förderung der Kinder der Unterstufe erfolgt

  • im Anschluss an den Vormittagsunterricht von Montag bis Donnerstag bis 16.30 Uhr
  • durch pädagogisch geschultes Personal unseres externen Kooperationspartners, dem Bezirksjugendwerk der AWO Ober- und Mittelfranken
  • durch pädagogisch geschultes Personal unseres externen Kooperationspartners, dem Bezirksjugendwerk der AWO Ober- und Mittelfranken
  • auf der Grundlage eines klar strukturierten pädagogischen Konzepts

Der Ablauf des Nachmittags gliedert sich wie folgt:

  • gemeinsames Mittagessen in der Mensa der Schule
  • Hausaufgabenbetreuung und Lernförderung durch pädagogische Fachkräfte und Tutoren (kein Nachhilfeunterricht)
  • sinnvolle Freizeitgestaltung (erlebnispädagogische Aktivitäten, Gruppenspiele, Leseförderung u. v. m.)

Das Angebot ist grundsätzlich – bis auf das Mittagessen – kostenlos (Verpflegung kann aber auch mitgebracht werden).
Ganztagesschule_5_klein