Wahlkurs „Theater für die Unter- und Mittelstufe“

Foto_TheaterHier tref­fen sich Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus den ver­schie­dens­ten Jahr­gangs­stu­fen und wach­sen im Lau­fe des Schul­jah­res zu einem klei­nen Ensem­ble zusam­men.
Gemein­sam wird ein The­ma für die am Jah­res­en­de geplan­te Auf­füh­rung aus­ge­sucht. Durch ver­schie­de­ne Impro­vi­sa­ti­ons­übun­gen ent­wi­ckeln die Schü­le­rin­nen und Schü­ler gemein­sam mit der Lehr­kraft die Inhal­te der Sze­nen, bevor es dann an die kon­kre­te Text­ar­beit geht. Damit die Prä­sen­ta­ti­on des Thea­ter­stücks auch rund­um gelingt, arbei­ten die Teil­neh­mer zudem an ihrer Stim­me und ihrer Arti­ku­la­ti­on.
Thea­ter­spie­len ist für Kin­der und Jugend­li­che aller Jahr­gangs­stu­fen ein Gewinn. In der Unter­stu­fe kommt es ihrer Freu­de am Ent­de­cken und ihrer Neu­gier­de auf die Lebens­welt ent­ge­gen. In der Mit­tel­stu­fe för­dert es ihre zuneh­men­de Bereit­schaft, sich in ande­re hin­ein­zu­ver­set­zen, bie­tet ihnen Ori­en­tie­rungs­hil­fen bei Sinn­fra­gen und stärkt ihr Selbst­wert­ge­fühl. Zudem erhal­ten die jün­ge­ren und älte­ren Schü­ler die Mög­lich­keit, von­ein­an­der zu ler­nen und sich gegen­sei­tig bes­ser zu ver­ste­hen.
Inter­es­sen­ten sind jeder­zeit herz­lich will­kom­men!