Staatliche Schulpsychologin: Annette Früchtel-Nagel

Zu fol­gen­den Sprech­zei­ten bin ich tele­fo­nisch bzw. per­sön­lich im Leh­rer­zim­mer zu errei­chen:

Mon­tag: 13.00 bis 13.45 Uhr
Don­ners­tag: 10.30 bis 11.15 Uhr

Tele­fon: 0911–95 09 99–25

E-Mail: Schulpsychologie@hardenberg-gymnasium.de

Selbst­ver­ständ­lich kön­nen über die Sprech­zei­ten hin­aus ande­re Bera­tungs­ter­mi­ne ver­ein­bart wer­den. Natür­lich kön­nen Schü­le­rin­nen und Schü­ler mich auch ein­fach in der Schu­le anspre­chen oder mir einen Zet­tel ins Fach legen.

Als Schul­psy­cho­lo­gin bie­te ich Dir und Ihnen mei­ne Hil­fe an

  • bei Schwie­rig­kei­ten im Lern- und Arbeits­ver­hal­ten sowie bei Pro­ble­men im Leis­tungs­be­reich
  • bei Kon­zen­tra­ti­ons­schwie­rig­kei­ten oder Teil­leis­tungs­schwä­chen wie Leg­asthe­nie
  • bei schul­be­zo­ge­nen Ängs­ten, wenn z.B. Prü­fun­gen zur Hür­de gewor­den sind, Angst vor Refe­ra­ten oder Prä­sen­ta­tio­nen, Schul­angst
  • bei schul­be­zo­ge­nen Pro­ble­men im Ver­hal­ten, z. B. bei Pro­ble­men mit Mit­schü­lern, Pro­ble­men in der Klas­se
  • in Kri­sen­si­tua­tio­nen oder nach kri­ti­schen Lebens­er­eig­nis­sen

Die schul­psy­cho­lo­gi­sche Bera­tung ist immer

  • frei­wil­lig und beruht auf eurer/Ihrer Mit­ar­beit
  • ver­trau­lich, sie unter­liegt also der Schweig­pflicht
  • kos­ten­frei