Chemie am Hardenberg-Gymnasium

Wenn’s stinkt und kracht, der Chemik­er lacht!“

IMG_5916-32Auch wenn es aus Sicher­heits­grün­den im Chemie­un­ter­richt kaum mehr stinken und krachen darf, so pfle­gen wir am Hard­en­berg-Gym­na­si­um noch immer die Tra­di­tion eines exper­i­ment­basierten Unter­richts.
Die Fach­schaft Chemie beste­ht aus sieben Fach­lehrkräften und dem Chemiesem­i­nar.

Die derzeit­i­gen Fach­schaftsmit­glieder sind:
Herr André (Sem­i­narlehrer Chemie, Samm­lungsleit­er), Herr Dr. Bebenek, Frau Cole, Herr Laux (Kom­mis­sarisch­er Fach­be­treuer), Frau Schilling, Frau Schön­wass­er und Herr Vogt­ner.

IMG_6211-327Unsere Räume:
Ins­ge­samt besitzen wir zwei Lehrsäle, zwei Übungsräume sowie eine Chemiesamm­lung und zwei Chemievor­bere­itun­gen. Die bei­den Lehrsäle, die Samm­lung und die Vor­bere­itun­gen wur­den vor eini­gen Jahren nach mod­ern­sten Anfordernissen ren­oviert.

Am Hard­en­berg-Gym­na­si­um wer­den die Schülerübun­gen im natur­wis­senschaftlich-tech­nol­o­gis­chen Zweig seit eini­gen Jahren zunehmend in Form der Microscale-Chemie durchge­führt, da hier auch mit ganzen Klassen­ver­bän­den geübt wer­den kann. Auf diese Weise lassen sich die Schülerübun­gen bess­er in den Unter­richtsver­lauf inte­gri­eren und die Schüler kön­nen einen großen Teil der Exper­i­mente selb­st­ständig und gle­ichzeit­ig sich­er durch­führen. So bleibt der beson­dere Charak­ter der Chemie als exper­i­mentelle Natur­wis­senschaft auch in der Schule gewahrt.

Grund­wis­sen für das Fach Chemie am Natur­wis­senschaftlich-Tech­nol­o­gis­chen Gym­na­si­um:

Jahrgangsstufe 8
Jahrgangsstufe 9
Jahrgangsstufe 10

Ver­wen­dete Schul­büch­er:
Gal­vani: Aus­gabe B, Chemie 1,2,3, S1, S2, 11 und 12 (bsv-Ver­lag)

Im Okto­ber 2015 beteiligte sich der Fach­bere­ich Chemie samt Stu­di­en­ref­er­en­daren an der Lan­gen Nacht der Wis­senschaften und päsen­tierte im Rah­men des Kinder­pro­gramms zahlre­iche Ver­suche, bei denen es auch krachen und stinken durfte. Bilder von dieser Ver­anstal­tung gibt es hier.