Biologie am Hardenberg-Gymnasium

Kom­plizierte Dinge brauchen über­all eine beson­dere Art von Erk­lärung.”
Richard Dawkins aus “Der blinde Uhrma­ch­er”

BiologieDie natur­wis­senschaftliche Bil­dung erfordert immer ein Auseinan­der­set­zen mit der Natur. Und die belebte Natur ist nun mal kom­plex und bisweilen auch kom­pliziert, denn die “Lehre von den Lebe­we­sen” beste­ht längst nicht nur aus rein­er Tier- und Pflanzenkunde. Die Erken­nt­nisse der Biolo­gie fließen heute in die Medi­zin, Gen­tech­nik, Biotech­nolo­gie, Land­wirtschaft und Phar­mazie ein. Man sieht also, dass unser Tätigkeits­feld eine hohe gesellschaftliche und wirtschaftliche Rel­e­vanz hat.

Aus diesem Grund muss der Biolo­gie­un­ter­richt in der Schule zeit­gemäß sein. Die mit leben­sna­hen aktuellen Inhal­ten verse­hene und method­isch abwech­slungsre­iche Unter­richts­gestal­tung baut nicht nur die geforderte fach­liche Kom­pe­tenz auf, son­dern fördert auch das Inter­esse der Ler­nen­den, sich Arbeitsmeth­o­d­en und Denkweisen anzueignen, die für eine natur­wis­senschaftlich-tech­nis­che Beruf­sori­en­tierung benötigt wer­den. Ja und selb­stver­ständlich bere­it­et der Biolo­gie­un­ter­richt auch Spaß, denn so lebendig wie die Biolo­gie ist, so lebendig und span­nend kann und soll sie ver­mit­telt wer­den.

Zu diesem Zweck ste­ht uns am Hard­en­berg Gym­na­si­um eine der größten schuleige­nen Biolo­giesamm­lun­gen zur Ver­fü­gung, die zahlre­iche Prä­parate, Struk­tur- und Funk­tion­s­mod­elle umfasst. Unsere Fachräume sind mit mod­er­nen Präsen­ta­tion­s­me­di­en (Smart­boards, Beam­er, Note­books, Dig­italk­a­m­eras) aus­gerüstet. Schüler kön­nen bei uns auf umfan­gre­ich­es Exper­i­men­tier­ma­te­r­i­al und leis­tungs­fähige Mikroskope zurück­greifen.

HGF GW NuT 5 2018 NEU

HGF GW NuT 6 2018 NEU

HGF GW Bio 8

HGF GW Bio 9

HGF GW Bio 10