Wege ins Ausland

Auslandsaufenthalt

Nach geta­nen Hausauf­gaben aufs Surf­brett steigen, den leg­endären School Spir­it ein­er High School erleben, sich von Fäch­ern wie Luft- und Raum­fahrt­tech­nik her­aus­fordern lassen, sehen, wie die eige­nen Sprachken­nt­nisse im Aus­land einen großen Satz nach vorne machen, lebenslange Fre­und­schaften zu Men­schen ander­er Kul­tur­räume schließen: Ein Aus­land­saufen­thalt kann eine Menge neuer und prä­gen­der Erfahrun­gen bere­it hal­ten.

Doch so viele Wege ins Aus­land sich bie­ten, so viele Fra­gen ent­ste­hen: Wie lange soll mein Aus­lands­auf­ent­halt sein? Wann ist eigent­lich der beste Zeit­punkt? Wel­che Anbie­ter gibt es? Wie muss ich mich bewer­ben? Was ist son­st noch zu beacht­en?

Und natür­lich: Wohin soll die Reise gehen? In eine über­schaubare Kle­in­stadt auf dem Land? Oder lieber eine Großs­tadt wie L.A., Dublin, Québec oder Sevil­la?

Für all diese Fra­gen und mehr ste­he ich als Ansprech­part­ne­r für Aus­lands­auf­ent­halte gerne zur Ver­fü­gung. Meine Kol­le­gin, Frau Reis­chl de Gutier­rez, wird alle Inter­essen­ten über den franzö­sisch- und spanis­chsprachi­gen Raum informieren.

Schü­le­rin­nen und Schü­ler kön­nen uns jeder­zeit in der Schule anspre­chen, ansons­ten kann man über das Sekre­ta­riat Kon­takt zu uns auf­neh­men:

Christoph Weiß

Eve­lyn Reis­chl de Gutier­rez

 
Zur ersten Ori­en­tierung hier noch einige Infor­ma­tio­nen:

Plant man einen Aus­land­saufen­thalt, bietet es sich generell an, sich zunächst einen ersten Überblick über die vie­len ver­schiede­nen Möglichkeit­en zu ver­schaf­fen. Hier hil­ft beispiel­sweise die Home­page www.rausvonzuhaus.de der Fach­stelle für Inter­na­tionale Jugen­dar­beit der Bun­desre­pub­lik Deutsch­land e.V. weit­er.

Auch sind aktuelle Pro­gramme, Prospek­te, Bewer­bungsmöglichkeit­en für ein Stipendi­um oder andere Mate­ri­alien auf dem Info-Tis­chchen vor dem Lehrerz­im­mer zu find­en oder natür­lich bei Frau Reis­chl de Gutier­rez und mir zu erhal­ten.

In einem per­sön­lichen Gespräch während unser­er Sprech­stunde oder zu einem indi­vidu­ell vere­in­barten Ter­min helfen wir außer­dem gerne bei weit­eren Fra­gen und Anliegen!

Wichtig zu beacht­en ist, dass jegliche Aus­land­saufen­thalte vor ein­er verbindlichen Anmel­dung unbe­d­ingt mit Her­rn StD Meier (Zi. 105) abge­sprochen wer­den müssen!