Herz­lich will­kom­men am Hardenberg-Gymnasium

Wir freuen uns, dass Sie uns einen vir­tu­el­len Besuch abstat­ten, und begrü­ßen Sie hier­mit herz­lich auf der Web­site des Hardenberg-Gymnasiums! Neh­men Sie sich etwas Zeit und infor­mie­ren Sie sich über unser Schul­le­ben und aktu­elle Ver­an­stal­tun­gen an unse­rer Schule.

Fotografie-Ausstellung im 3. Stock

VernissageDas P-Seminar “Foto­gra­fie und Prä­sen­ta­tion” lud in die­ser Woche zur Ver­nis­sage ein. 14 Schü­le­rin­nen und Schü­ler hat­ten im ers­ten Teil des Semi­nars Grund­la­gen der Foto­gra­fie erlernt, in Theo­rie und Pra­xis. Dann hat­ten die Schü­ler Ideen für eigene doku­men­ta­ri­sche Foto­pro­jekte gesam­melt, die nach dem Vor­bild der Kunst­aka­de­mien in den wöchent­li­chen “Klas­sen­be­spre­chun­gen” gemein­sam dis­ku­tiert und in enger Zusam­men­ar­beit ver­wirk­licht wur­den. Am Ende des Pro­jekts steht nun eine Aus­stel­lung, die mit einer gemein­sam geplan­ten Ver­nis­sage eröff­net wurde. Aktu­ell läuft bereits ein ähn­li­ches Semi­nar in der Q11 und auch für die kom­mende Q11 wird wie­der ein Fotografie-Seminar ange­bo­ten. Die Aus­stel­lung mit den Fotos ist im 3. Stock des Alt­baus wäh­rend der Schu­löff­nungs­zei­ten zu besich­ti­gen. Machen Sie sich hier einen Ein­druck von der Ver­nis­sage: (mehr …)

Lernort Staatsregierung

StaatsregierungAnläss­lich des „Tages der Baye­ri­schen Ver­fas­sung“ zum 70-jährigen Jubi­läum am 1.12.2016 nahm unsere Q12 am Infor­ma­ti­ons­tag „Lern­ort Staats­re­gie­rung“ teil. Unsere Schü­le­rin­nen und Schü­ler besuch­ten am 2.12.2016 das Baye­ri­sche Staats­mi­nis­te­rium der Finan­zen, für Lan­des­ent­wick­lung und Hei­mat am Dienst­sitz Nürn­berg. Zum Auf­takt der Ver­an­stal­tung refe­rierte Herr Kolitsch von der Lan­des­zen­trale für poli­ti­sche Bil­dung zum Thema „Ent­ste­hungs­ge­schichte und wich­tige Ent­wick­lungs­stu­fen der Baye­ri­schen Ver­fas­sung“. Im Anschluss lern­ten unsere Schü­le­rin­nen und Schü­ler fach­po­li­ti­sche The­men des Hei­mat­mi­nis­te­ri­ums in ver­schie­de­nen Work­shops ken­nen. Ein­zelne Refe­ren­ten prä­sen­tier­ten ihre Auf­ga­ben­ge­biete, dar­un­ter Breit­ban­der­schlie­ßung, Daten­schutz, Regio­nal­ma­nage­ment oder auch Behör­den­ver­la­ge­rung. Unsere Jugend­li­chen hat­ten dabei Gele­gen­heit, sich inten­siv mit den Spe­zia­lis­ten aus­zu­tau­schen.  (mehr …)

Unsere Medienscouts im Jugendmedienzentrum Connect

MedienscoutsDer Arbeits­kreis Medi­ens­couts ver­brachte am 24.11.2016 einen gan­zen Tag im Jugend­me­di­en­zen­trum Con­nect in Fürth (http://www.grotto-tv.de), um sich mit den Medi­ens­couts ande­rer Schu­len aus Fürth & Nürn­berg zu tref­fen und aus­zu­tau­schen. Dabei stell­ten sie sich gegen­sei­tig ihre bereits erar­bei­te­ten Vor­träge und Unter­richts­kon­zepte vor und tausch­ten diese und wei­tere Erfah­run­gen rege mit­ein­an­der aus. Zudem wur­den, eben­falls mit Schü­lern ande­rer Schu­len, klei­nere Pro­jekte wie ein Kurz­film über Youtube, ein Radio­bei­trag oder ein Car­toon zum Thema Daten­schutz rea­li­siert. Wenn ihr wollt, dass euch die Medi­ens­couts mit The­men wie Whats­App, Pass­wort­si­cher­heit oder bald Ins­ta­gram und Cyber­mob­bing im Unter­richt besu­chen, dann sprecht uns doch ein­fach direkt an! Sehen Sie hier noch ein paar Fotos vom Erfahrungsaustausch:

(mehr …)

First Lego League: Unser Team — die Terminators

Hardenberggymnasium Fürth First Lego League 2016

Am 19. Novem­ber nah­men acht Schü­ler vom Wahl­kurs Robo­tik des HGF am Wett­be­werb First Lego Lea­gue (FLL) teil. Ver­an­stal­tungs­ort war wie jedes Jahr die TH Nürn­berg. Das dies­jäh­rige Thema hieß Ani­mal Allies, also Mensch hilft Tier oder umge­kehrt. Die Schü­ler muss­ten in vier Kate­go­rien antre­ten: Robot Game, Robot Design, Team­work und For­schungs­prä­sen­ta­tion. Das HGF-Team erreichte einen 11. Platz (von 18). Ein gutes Ergeb­nis, wenn man bedenkt, dass die Vor­be­rei­tung in die­sem Jahr auf­grund der Umbau­maß­nah­men der Phy­sik­räume am HGF etwas erschwert war. Wir gra­tu­lie­ren den Ter­mi­na­tors Jan­nik, den bei­den Phil­ipps, Tobias, Max, Ben­ja­min, Dus­tin und Marius. Der Wahl­kurs Robo­tik fin­det jeden Diens­tag in 6/2 statt. Inter­es­sen­ten sind jeder­zeit will­kom­men. Sehen Sie sich hier einige Fotos vom Wett­be­werb an:  (mehr …)

Das Bild des Monats November

Bild des Monats November 2016Jeden Monat gibt es am HGF “Das Bild des Monats”. Es hängt für alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler gut sicht­bar im 3. Stock des Alt­baus aus und wird dann am Monats­ende von Schü­le­rin­nen und Schü­lern des Kunst Addit­ums aus der Q11 und Q12 prä­sen­tiert. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler, die im Fach Kunst Abitur machen wer­den, erläu­tern dann für alle inter­es­sier­ten Mit­schü­ler und Leh­rer Grund­le­gen­des zur Bio­gra­phie des Künst­lers, zur Epo­che und zum Werk selbst. Im Novem­ber stellte Isa­bell Ste­ger (Q11 Kunst Addi­tum) Drei junge sur­rea­lis­ti­sche Frauen hal­ten in ihren Armen die Felle eines Orches­ters von Sal­va­dor Dali aus dem Jahr 1936 vor.

Schulentwicklung in Rothenburg

Rothenburg 2016 (23)[1]Am ver­gan­ge­nen Frei­tag haben sich 59 Klas­sen– und Jahr­gangs­stu­fen­spre­cher, Mit­glie­der vie­ler Arbeits­kreise unse­rer Schule und die beglei­ten­den Lehr­kräfte auf den Weg in die Jugend­her­berge im schö­nen Rothen­burg ob der Tau­ber gemacht. Dort wur­den bis in den Abend hin­ein die ver­schie­dens­ten Ideen dis­ku­tiert, geplant und orga­ni­siert. Dabei ging es in allen Work­shops darum, wie unser Schul­le­ben noch schö­ner gestal­tet und ver­bes­sert wer­den kann. Die gesam­mel­ten Vor­schläge haben die Schü­le­rin­nen und Schü­ler am Sams­tag in einer Prä­sen­ta­ti­ons– und Gesprächs­runde unse­rem Schul­lei­ter, Herrn Dr. Jung­kunz, vor­ge­stellt, der extra dafür nach Rothen­burg gereist war. Nun geht es vol­ler Moti­va­tion an die Umsetzung!

Der 18. November ist Vorlesetag!

VorlesetagDer Bun­des­weite Vor­le­se­tag ist der 18. Novem­ber. Wir am Har­den­berg haben in die­sem Jahr zum ers­ten Mal an die­ser gemein­sa­men Initia­tive von DIE ZEIT, Stif­tung Lesen und Deut­sche Bahn Stif­tung teilgenommen.

Eine Geschichte kann ein Geschenk sein — so die Bot­schaft hin­ter die­sem Akti­ons­tag. Und so lasen Dr. Jung­kunz, der Direk­tor unse­rer Schule, und Herr Laux, sein Stell­ver­tre­ter, den Schü­le­rin­nen und Schü­lern der 5. Klas­sen in den Pau­sen in der im ver­gan­ge­nen Schul­jahr neu gestal­te­ten Schul­bi­blio­thek vor: Die Unend­li­che Geschichte von Michael Ende. Die ist frei­lich in 15 Minu­ten nicht zu schaf­fen, aber viel­leicht liest ja doch der ein oder andere zu Hause wei­ter? Hier sehen Sie einige Impres­sio­nen der bei­den Pau­sen­le­sun­gen: (mehr …)