Habi Potter – Wir verlassen die Kammer des Schreckens”

Posted on

Die­ses Mot­to hat­ten sich die Abitu­ri­en­ten und Abitu­ri­en­tin­nen unse­res Jahr­gangs 2017 für ihre Ver­ab­schie­dung gewählt und es bil­de­te einen wahr­haft magi­schen Rah­men für eine äußerst gelun­ge­ne und sehr har­mo­ni­sche Abitur­fei­er. Als Har­ry, Ron und Her­mi­ne spiel­ten die drei Mode­ra­to­ren eini­ge Sze­nen und schaff­ten es, dass der Abend kurz­wei­lig und humor­voll, den­noch aber sehr stil­voll gestal­tet wur­de. Nach eini­gen Reden und musi­ka­li­scher Unter­ma­lung dank­te der Jahr­gang mit sehr viel Bedacht und einem gol­de­nen Schnatz all denen, die das HGF aus­ma­chen und die Schü­ler auf ihrem Weg beglei­tet haben.

Nach der poin­tier­ten Abitur­re­de von Mona Gude grif­fen auch die Leh­rer das Mot­to auf und gaben ein paar zau­ber­haf­te Erin­ne­run­gen und Rat­schlä­ge mit auf den Weg. Im Anschluss dar­an beka­men 123 Schü­le­rin­nen und Schü­ler ihre Abitur­zeug­nis­se und ein Geschenk des För­der­ver­eins über­reicht und tanz­ten am Schluss gemein­sam aus der Stadt­hal­le in den angren­zen­den Win­ter­gar­ten, um den Abend noch rich­tig aus­zu­kos­ten. 16 Schü­le­rin­nen und Schü­ler haben einen sehr guten Abitur­schnitt von 1,5 und bes­ser. Die fol­gen­den drei Schü­le­rin­nen und Schü­ler haben den Traum­schnitt von 1,0 erreicht und sol­len des­halb an die­ser Stel­le nament­lich gewür­digt wer­den: Dani­el Blas­ko, Eli­sa Gar­dill und Simon Knör­rer. Wir gra­tu­lie­ren all unse­ren Abitu­ri­en­ten und Abitu­ri­en­tin­nen von Her­zen zur bestan­de­nen „Rei­fe­prü­fung“. Wir wün­schen euch alles Gute für eure Zukunft! Kommt uns bald besu­chen, ihr wer­det uns feh­len.