„Habi Potter – Wir verlassen die Kammer des Schreckens“

Posted on

Dieses Motto hatten sich die Abiturienten und Abiturientinnen unseres Jahrgangs 2017 für ihre Verabschiedung gewählt und es bildete einen wahrhaft magischen Rahmen für eine äußerst gelungene und sehr harmonische Abiturfeier. Als Harry, Ron und Hermine spielten die drei Moderatoren einige Szenen und schafften es, dass der Abend kurzweilig und humorvoll, dennoch aber sehr stilvoll gestaltet wurde. Nach einigen Reden und musikalischer Untermalung dankte der Jahrgang mit sehr viel Bedacht und einem goldenen Schnatz all denen, die das HGF ausmachen und die Schüler auf ihrem Weg begleitet haben.

Nach der pointierten Abiturrede von Mona Gude griffen auch die Lehrer das Motto auf und gaben ein paar zauberhafte Erinnerungen und Ratschläge mit auf den Weg. Im Anschluss daran bekamen 123 Schülerinnen und Schüler ihre Abiturzeugnisse und ein Geschenk des Fördervereins überreicht und tanzten am Schluss gemeinsam aus der Stadthalle in den angrenzenden Wintergarten, um den Abend noch richtig auszukosten. 16 Schülerinnen und Schüler haben einen sehr guten Abiturschnitt von 1,5 und besser. Die folgenden drei Schülerinnen und Schüler haben den Traumschnitt von 1,0 erreicht und sollen deshalb an dieser Stelle namentlich gewürdigt werden: Daniel Blasko, Elisa Gardill und Simon Knörrer. Wir gratulieren all unseren Abiturienten und Abiturientinnen von Herzen zur bestandenen „Reifeprüfung“. Wir wünschen euch alles Gute für eure Zukunft! Kommt uns bald besuchen, ihr werdet uns fehlen.