Englische Tage am HGF

Posted on

Zwei Tage lang haben wir Besuch von David Fermer, dem englischen Autor, der dem Hardenberg schon zum dritten Mal einen Besuch abstattet.  Viele kennen ihn aus dem Fernsehen, wo seine Clips mit David and Red in englischer Sprache kleinen und großen Zuschauern viel Freude bereiten.

David and Red war auch das Thema der Lesungen für unsere 5. Klassen, die 6. Klassen dagegen beschäftigten sich mit The Amazing Adventures of Jack LondonCalifornia Dreaming war die zweisprachige Lektüre für die  8. Klassen. Ein Jugendbuch, in dem man mittels QR-Code Videoclips ansehen kann, welche die Leser mit nach Kalifornien nehmen und die Charaktere aus dem Roman lebendig werden lassen.

Alle waren sich einig, David kann man gut verstehen, OBWOHL er Englisch spricht. Und: Er soll bitte wiederkommen! Hier noch einige Fotos von den verschiedenen Lesungen: