Englische Tage am HGF

Posted on

Zwei Tage lang haben wir Besuch von David Fer­mer, dem englis­chen Autor, der dem Hard­en­berg schon zum drit­ten Mal einen Besuch abstat­tet.  Viele ken­nen ihn aus dem Fernse­hen, wo seine Clips mit David and Red in englis­ch­er Sprache kleinen und großen Zuschauern viel Freude bere­it­en.

David and Red war auch das The­ma der Lesun­gen für unsere 5. Klassen, die 6. Klassen dage­gen beschäftigten sich mit The Amaz­ing Adven­tures of Jack Lon­donCal­i­for­nia Dream­ing war die zweis­prachige Lek­türe für die  8. Klassen. Ein Jugend­buch, in dem man mit­tels QR-Code Video­clips anse­hen kann, welche die Leser mit nach Kali­fornien nehmen und die Charak­tere aus dem Roman lebendig wer­den lassen.

Alle waren sich einig, David kann man gut ver­ste­hen, OBWOHL er Englisch spricht. Und: Er soll bitte wiederkom­men! Hier noch einige Fotos von den ver­schiede­nen Lesun­gen: