Quarantäne und Distanzunterricht produktiv genutzt

Was tun, wenn der Unterricht ausfällt, weil die Klasse oder die Lehrkraft in Quarantäne geschickt wurde? Im Moment muss die Devise wohl lauten: Einfach irgendwie weitermachen. Ein anschauliches Beispiel dafür, dass das möglich ist, liefert uns der Musikunterricht der Klasse 5h.

Der Gruselkanon “Finster, finster” steht samt Playback im Musikbuch der 5. Klasse und die Klasse hatte sich in der letzten Präsenzstunde mit der musikalischen Umsetzung beschäftigt. Als Hausaufgabe sollte jeder Schüler ein Wort aus dem Text individuell gestalten und ggf. durch passende Bilder ergänzen. Aufgrund der entstandenen Quarantänesituation wurden die Ergebnisse der Lehrerin digital zugeschickt. Und durch Halloween inspiriert hat diese ein animiertes Powerpoint-Video erstellt, um die einzelnen Beiträge wertig dazustellen: