1. Platz bei Kreativ- und Ideenwettbewerb „Heimat“

Posted on

Alexan­dar Man­garov aus der Q12 hat den mit € 400 dotierten 1. Platz im Melanchthon-Wet­tbe­werb zum The­ma „Heimat“ auf der Ebene der Ober­stufe belegt. Im Rah­men der Preisver­lei­hung im Eppelein­saal der Nürn­berg­er Kaiser­burg am 12.10.2017 würdigte die Jury die emo­tionale Tiefe und den human­is­tis­chen Appellcharak­ter seines in Eigen­regie erstell­ten fünfminüti­gen Videos in bul­gar­isch­er und deutsch­er Sprache. Mit sein­er ein­dringlichen und sehr per­sön­lichen Per­for­mance führe er zugle­ich die große Her­aus­forderung und Chance ein­er gelin­gen­den Inte­gra­tion in ein­er „neuen Heimat“ ein­drucksvoll vor Augen, so die Wet­tbe­werb­sleitung. Her­zlichen Glück­wun­sch!