Lesung mit Antonia Michaelis für unsere 5. Klassen

Posted on

Anto­nia Michae­lis lebt gegen­über der Insel Use­dom an der Ost­see, hat vier Kin­der und schreibt Bücher für Men­schen von 2 bis 122 Jah­ren. Und wenn sie Zeit hat, kommt sie nach Fürth und liest am HGF. Unse­re sechs fünf­ten Klas­sen kamen am letz­ten Schul­tag vor den Früh­jahrs­fe­ri­en in die­sen Genuss. Und weil Anto­nia Michae­lis Abwechs­lung liebt, hör­te jede Grup­pe eine ande­re Lesung: Den Anfang mach­te sie für die 5e und die 5c mit Das Geheim­nis des 12. Kon­ti­nents, dann beka­men die 5a und die 5b eine Lesung aus Das Blau­beer­haus zu hören. Die 5d und 5f durf­ten schließ­lich mit Wind und der gehei­me Som­mer Anto­nia Michae­lis’ neu­es­tes Werk ken­nen­ler­nen, das erst ab April im Buch­han­del erhält­lich sein wird.

Dank ihrer leb­haf­ten Art zu lesen und ihrem auf­ge­schlos­se­nen Wesen kam die Auto­rin schnell mit den Schü­le­rin­nen und Schü­lern ins Gespräch und beant­wor­te­te am Schluss gedul­dig noch vie­le Fra­gen. Sehen Sie hier noch eini­ge Fotos: