Ghetto-Faust

Posted on
„Aus­gerech­net Goethes »Faust«!“ Das wird sich wohl so manch­er Schüler gedacht haben, als er gehört hat, welch­es The­ater­stück die Ober­stufe in diesem Jahr auf die Bühne bringt. „Reicht es nicht, dass alle Schüler dieses Dra­ma in der 11. Klasse lesen müssen?“
Klare Antwort: Nein! Denn „Faust“ ist topak­tuell: die Suche nach dem Sinn des Lebens, die Bal­ance zwis­chen Pflicht und Vergnü­gen. Aber Goethe wäre nicht Goethe, wenn man ihn leicht ver­ste­hen würde. Deswe­gen hat die The­ater­gruppe die The­matik auf das heutige Leben von Jugendlichen über­tra­gen. Her­aus­gekom­men ist „Ghet­to-Faust“. Und den zu sehen, hat sich mehr als gelohnt! Hier einige Impres­sio­nen vom Pre­mier­en­abend: