Die 5e zu Besuch am Erlebnisbauernhof Brunnhübner

Posted on

Im Rah­men des Geo­gra­phie­un­ter­richts besuch­te die Klas­se 5e den Erleb­nis­bau­ern­hof Schla­ger-Brunn­hüb­ner in Lau­ben­dorf (Lan­gen­zenn), der sich auf Milch­wirt­schaft spe­zia­li­siert hat.

Vor Ort durf­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler zunächst den Kühen eine „Kuh­piz­za“ ser­vie­ren und lern­ten so auf spie­le­ri­sche Wei­se die Füt­te­rung der Tie­re ken­nen. Anschlie­ßend ging es im Käl­ber­stall dar­um, die jun­gen Tie­re mit­tels Fläsch­chen mit aus­rei­chend Was­ser zu ver­sor­gen, was allen Betei­lig­ten sicht­lich Spaß mach­te. Natür­lich durf­te auch das Mel­ken der Kühe nicht zu kurz kom­men. Da dies auf­grund der Grö­ße des Betrie­bes mitt­ler­wei­le natür­lich voll­au­to­ma­ti­siert geschieht, konn­ten sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler an künst­li­chen Eutern pro­bie­ren und nach Lust und Lau­ne mel­ken bzw. zeit­gleich Hand anle­gen und ihr hand­werk­li­ches Geschick im Nageln unter Beweis stel­len. Abschlie­ßend wur­de beim „But­ter­schüt­teln“ noch der und die Schüttelkönig/in gesucht. Die selbst­ge­mach­te But­ter wur­de dann natür­lich sofort auf Bro­te geschmiert und bis auf den letz­ten Bis­sen ver­zehrt. Nach inni­gem Abschied von den Hasen und Kanin­chen ging es mit vie­len Erleb­nis­sen im Gepäck zurück nach Fürth. Herz­li­chen Dank an Frau Brunn­hüb­ner, die uns die­sen infor­ma­ti­ven Ein­blick in ihren Hof ermög­lich­te!