Das römische Weißenburg – eine Exkursion der anderen Art

Posted on

Am 10. Juli 2018 unter­nah­men wir, die Latei­ner der Klas­sen 8e+f+, eine Exkur­si­on nach Wei­ßen­burg. Dort ange­kom­men besich­tig­ten wir die römi­sche Ther­men­an­la­ge, die 1977 ent­deckt wur­de und zu den bemer­kens­wer­tes­ten Relik­ten des römi­schen Wei­ßen­burgs zählt. Vor Ort erhiel­ten wir eine Füh­rung und beant­wor­te­ten im Anschluss Fra­gen über die Ther­men­an­la­ge, um her­aus­zu­fin­den, wie­viel wir uns hat­ten mer­ken kön­nen. Nach einer kur­zen Mit­tags­pau­se ging es zum Kas­tell Biri­cia­na, wel­ches ganz in der Nähe des dama­li­gen Limes liegt. Dort ange­kom­men star­te­te für eini­ge das High­light des Tages: denn nun konn­ten wir in einer digi­ta­len Ral­lye mit der App Action­bound das Kas­tell­ge­län­de und das Römer­mu­se­um in Klein­grup­pen erfor­schen. Fea­tures, wie eine Zeit­be­schrän­kung zur Beant­wor­tung von Fra­gen bzw. eine Navi­ga­ti­on, mach­ten die Arbeit mit der App wirk­lich zu etwas Beson­de­rem. Mit­hil­fe eines Rich­tungs­pfei­les wur­den wir schließ­lich vom Kas­tell zum Römer­mu­se­um gelei­tet, wo wir unse­re Leh­rer wie­der antra­fen. Im Römer­mu­se­um konn­ten wir den berühm­ten Wei­ßen­bur­ger Römer­schatz bewun­dern und erfuh­ren viel über den All­tag, das Hand­werk und die Göt­ter­ver­eh­rung zur dama­li­gen Zeit. Als wir mit der Arbeit mit Action­bound fer­tig waren, konn­ten wir noch ein paar römi­sche Spie­le aus­pro­bie­ren. Anschlie­ßend run­de­ten wir die Exkur­si­on mit einer gro­ßen Por­ti­on Eis in der nahe­ge­le­ge­nen Eis­die­le ab. (Lau­ra Fischer und Kia­ra Möni­us, 8f+)